Der Hofstaat Auwel-Holt 2022

Hofstaat Auwel-Holt-holt 2022

Andreas Grzona  ist der neue König der St.-Georgius-Bruderschaft Auwel-Holt-Westerbroeck.  Nach mehreren Verschiebungen wegen Corona konnte das Vogelschießen nun genau 17 Monate später als geplant an der Halle Maes in Auwel stattfinden. Nachdem sich die Bruderschaften, die Fahnenschwenker und der Musikverein um 12.30 Uhr dort trafen, machten sie sich zu Fuß auf den Weg nach Straelen, um dort den noch aktuellen König nebst seinem Hofstaat eine letzte Aufwartung zu machen. Anschließend zog man gemeinsam zur Vogelstange, wo das Fahnenschwenken das weitere Programm einleitete.

Nach der Begrüßung aller Teilnehmer bedankte sich der Präsident Stefan Trienekens bei dem „scheidenden“ Hofstaat um Königspaar Helmut und Anne Pasch für die schönen Jahre. Des Weiteren dankte er allen, die zum Gelingen des Vogelschießens ihren Beitrag leisten. Das Vogelschießen begann dann mit den Schüssen der Ehrengäste und den Pflichtschüssen der Bruderschaftsmitglieder. Zur Unterhaltung der Zuschauer gab der Musikverein sein Repertoire zum Besten und begeisterte alle Gäste. Im Regen wurde es ein spannender Kampf um die Königswürde, den gegen 21 Uhr Andreas Grzona nach dem 522. Schuss für sich entschied.

Freuen wir uns auf ein Schützenfest vom 24.-26. Juni 2022

Der neue Hofstaat (v.l.): Andrea und Stefan Trienekens, Claudia und Stefan Neinhuis, Christina und Stephan Kretz, Marion und Andreas Grzona, Wolfgang Brüx, Katrin und Norbert Auwelaers, Marion und Jürgen Rattmann, Martina und Norbert Holtmanns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.